Strafen

Kinder sollen lernen, Konsequenzen ihres Handelns vorauszusehen, die Verantwortung dafür zu übernehmen und Konsequenzen aus Fehlverhalten zu tragen. Dies gelingt, wenn Kinder eine Sanktion als logische Folgerung ihres Fehlverhaltens verstehen können und wenn die Möglichkeit für Wiedergutmachung besteht. Anhand von Beispielen entwickeln die Teilnehmenden verschiedene Handlungsmöglichkeiten.

Vorschläge für den Unterricht

Vorschläge für den Unterricht (PDF)


Lernmaterialien

Illustration 1: Was passiert nun (PDF)

Arbeitsblatt 1: Die Vorgeschichte (Bildergeschichte) (PDF)

Arbeitsblatt 2: Lukas (Lesetext, Einzelarbeit / Gruppenarbeit) (PDF)

Arbeitsblatt 3: Julia (Lesetext, Einzelarbeit / Gruppenarbeit) (PDF)

Arbeitsblatt 4: Sinnvoll strafen (Einzelarbeit) (PDF)

Arbeitsblatt 4: Sinnvoll strafen (Einzelarbeit) (Word)

Arbeitsblatt 5: Der Spielverderber (Hör- und-Lesetext) (PDF)

Arbeitsblatt 6: Zauberworte (Hör- und Lesetext, Partnerarbeit) (PDF)




Hintergrundwissen

Wissen: Strafen (PDF)

Wissen: Erziehung

Wissen: Kinderrechte

Wissen: Konfliktkultur statt Aggressivität und Gewalt


Download aller Lernmaterialien komplett als Zip-Ordner

Alles zum Thema Strafen (zip)

Spiele
Der Umgang mit Strafen kann beim Spielen geübt werden. Es steht Ihnen eine Auswahl von Spielen zur Verfügung, die Sie in der Arbeit mit Eltern und deren Kindern nutzen können, um das Thema Strafen zu vertiefen. Es sind dies Spiele zu Konzentrationsfähigkeit und Ausdauer, Geschicklichkeit, Sprachförderung, mathematische Förderung und online Spiele.
weiterlesen

Bilderbücher
Hier finden Sie eine Auswahl von Bilderbüchern, die das Thema Strafen vertiefen. Die Bilderbücher sind geeignet sowohl für den Einsatz in Eltern- und Sprachkursen, aber auch zum Vorlesen im Familienalltag.
Erziehung
Konfliktkultur statt Aggression und Gewalt